Menü

Datenschutzerklärung

Datenschutz


Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

I. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragte


Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die:

Wünsche Handelsgesellschaft International mbH & Co KG 

Bei den Mühren 5 

20457 Hamburg 

Germany  

Telefon: +49 40 333 12-0 

Telefax: +49 40 333 12-298 

info[at]whi.de
www.whi.de


Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter:

Shobha Fitzke
persönlich/vertraulich
c/o intersoft consulting services AG
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg

II. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung


Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website. Personenbezogene Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Davon erfasst sind etwa Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse.


Informatorische Nutzung

Wenn Sie unsere Webseiten lediglich besuchen, sich also nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen zukommen lassen, erheben wir lediglich diejenigen Daten, die Ihr Browser automatisch an den Server übermittelt. Diese werden vorübergehend auf dem Server gespeichert.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

•Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version 


•Das Betriebssystem des Nutzers 


•Den Internet-Service-Provider des Nutzers 


•Die IP-Adresse des Nutzers 


•Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode


•Datum und Uhrzeit des Zugriffs 


•Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) 


•Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt 


•Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Diese Daten werden technisch benötigt, um Ihnen die Webseite anzuzeigen und die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten. Wir werten diese Daten ausschließlich zu statistischen Zwecken aus, um mögliche technische Fehler zu beheben und ggf. Angriffe und Sicherheitsrisiken identifizieren und abwehren zu können. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist unser berechtigtes Interesse an der Sicherheit und Stabilität unserer Webseite (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dem Interesse des Nutzers wird dadurch Rechnung getragen, dass die Daten nicht zu seiner Identifizierung genutzt werden.

III. Cookies


1. Allgemeines zu Cookies

Zusätzlich zu den in Ziff. II genannten Daten verwendet unsere Webseite Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Website auf Ihrem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Website oder Ihre dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, Ihre Präferenzen zu erkennen und unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie das Speichern von Cookies verhindern möchten, können Sie in den Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, können Sie der Anleitung Ihres Browser-Herstellers entnehmen. Cookies, die bereits auf Ihrem Rechner hinterlegt sind, können Sie jederzeit löschen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass unsere Webseite ohne Cookies eventuell nur eingeschränkt nutzbar ist. 


2. Einsatz von Cookies

Auf unserer Webseite werden folgende Cookies eingesetzt:

a) Transiente Cookies

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

 b) Persistente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können auch Ihre Cookie-Einwilligung jederzeit über unsere Webseite ändern oder wiederrufen:
Ändern Sie Ihre Einwilligung

IV. Kontakt


Wenn Sie uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular kontaktieren, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns zu dem Zweck gespeichert, Ihr Anliegen zu bearbeiten. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.


Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung zur Erfüllung des Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen, schränken wir die Verarbeitung ein.

Sie haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung uns gegenüber für die Zukunft zu widerrufen. Wenden Sie sich hierzu einfach an info[at]whi.de.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen einer Kontaktaufnahme ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

V. Online-Bewerbungen


1. Zweck und Rechtsgrundlage

Wenn Sie sich bei uns bewerben, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Dabei werden Ihre Daten auch an unsere zentrale Personalabteilung bei der Wünsche Services GmbH weitergegeben. 

Sollte es im Anschluss an Ihre Bewerbung zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses kommen, erfolgt gem. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, § 26 Abs. 1 S. 1, BDSG eine Übernahme Ihrer Daten und Unterlagen in die Personalakte zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ist Art. a, b DSGVO, § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.


2. Welche Daten werden von uns erfasst?

Wir verarbeiten Daten, die mit Ihrer Bewerbung in Zusammenhang stehen.


Dabei handelt es sich um

a) allgemeine Angaben zu ihrer Person, wie beispielsweise Kontaktinformationen, welche Sie identifizierbar machen, z.B. Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse,

b) Daten zu Ihrer Ausbildung und beruflichen Qualifikation,

c) Angaben im Zusammenhang mit der von Ihnen angestrebten Stelle, wie bspw. Gehaltsinformationen,

d) Statistische Daten,

sowie weitere Angaben die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zukommen lassen, z.B. ergänzende Unterlagen (wie Anschreiben, Zeugnisse usw.).

Die vorstehend genannten Daten können für die Erstellung von internen Statistiken herangezogen werden. Die statistischen Daten werden in anonymisierter Form aufbereitet, die keine Rückschlüsse auf die Identität einer/es bestimmten Bewerberin / Bewerbers zulassen.


3. Wie lange werden Ihre Daten bei uns gespeichert?

Ihre Bewerbungsunterlagen werden in der Regel für einen Zeitraum von sechs Monaten gespeichert, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten (1 Jahr) erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist.

Rechtsgrundlage für die längere Speicherdauer ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 


4. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ebenfalls durch unseren Dienstleister, die P&I Personal & Informatik AG verarbeitet, welche die Wartung und das Hosting unseres Bewerbungsportals übernimmt.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb der Wünsche Group erteilt haben, werden Ihre Daten für die Besetzung von Stellen in der gesamten Unternehmensgruppe verarbeitet und zu diesem Zweck auch an die jeweiligen Unternehmen der Unternehmensgruppe übermittelt.

Rechtsgrundlage der Übermittlung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail schicken, unverschlüsselt übertragen werden.


5. Besteht eine Pflicht zur Angabe meiner Daten?

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet uns Ihre Daten zur Verfügung zu stellen. Allerdings sind diese Daten für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich.

Im Rahmen von Stellenausschreibungen binden wir auf unserer Website das Bewerberportal der Wünsche Services GmbH ein. Zweck sind die interne Verwaltung der Bewerbungen im Unternehmensverbund sowie die Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes. Um die Inhalte des Bewerberdienstes auf unserer Webseite anzeigen zu können, ist es notwendig, Ihre IP-Adresse an die Wünsche Services GmbH zu übertragen. Darüber hinaus werden Informationen zu Ihrem Browser wie Betriebssystem, verweisende Website oder Besuchszeit an den Seitenbetreiber übertragen. Rechtsgrundlage hierfür sind unsere berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Informationen zu der Datenverarbeitung durch das Bewerberportal entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen des Seitenbetreibers. 


Ohne diese Angaben kann das Bewerbungsverfahren sowie eine mögliche Einstellung nicht erfolgen.


6. Widerruf

Die Zustimmung zu Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung, die auf Basis einer Einwilligung erfolgen, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wenden Sie sich hierzu einfach an recruiting[at]wuenschegroup.de.

VI. Webseitenanalyse


Für Zwecke der Analyse und Optimierung unserer Webseiten verwenden wir ein Webanalyse Tool, welches im Folgenden dargestellt werden. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder wie Nutzer das Angebot auffinden. Wir erfassen unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde.

Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Die dabei erhobenen Daten dienen nicht dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren. Es werden anonyme bzw. höchstens pseudonyme Daten erhoben. Rechtsgrundlage dafür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO.


Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI 


Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung über Google Analytics.

Die von uns gesendeten und mit Cookies oder Nutzerkennungen (z. B. User-ID) verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Tool herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Rechtsgrundlage der Nutzung von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

VII. YouTube


Diese Website kann für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), verwenden. Hierbei nutzen wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten die von YouTube zur Verfügung gestellte Option des erweiterten Datenschutzmodus. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Laut den Angaben von YouTube werden im "erweiterten Datenschutzmodus" jedoch nur dann Daten an den YouTube-Server übermittelt, wenn Sie das Video aktiv starten. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht und dass Sie das Video angesehen haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.


Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos dennoch Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von YouTube ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

VIII. Links zu Webseiten anderer Anbieter


Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Soweit mit der Nutzung der Internetseiten anderer Anbieter die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten verbunden ist, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

IX. Datenübermittlung


Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

Wir arbeiten mit einer Reihe von Dienstleistern zusammen, die technische und inhaltliche Aufgaben bei der Bereitstellung unserer Webseite übernehmen. Hierzu zählen Dienstleistungen, wie Hosting und Wartung unserer Webseite. Derzeit werden folgende Dienstleister eingesetzt:

IPHH Internet Port Hamburg GmbH 

Buchhaltung 

Wendenstrasse 408

20537 Hamburg


neusta communications GmbH 

Konsul-Smidt-Straße 24  

D-28217 Bremen
info[at]neusta.de

P&I Personal & Informatik AG 

Kreuzberger Ring 56

D-65205 Wiesbaden 

info[at]pi-ag.com

X. Ihre Rechte


Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:


Allgemeine Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.


Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Rechte bei Direktwerbung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.


Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzvorschriften verstößt.

Bei Fragen rund um das Thema Datenschutz und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte. Diese steht Ihnen auch gerne bei Anträgen, Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung.

XI. Änderungen der Datenschutzhinweise


Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern.


Derzeitiger Stand ist Juli 2021.